Achtbar aus der Affäre gezogen

Freitag, den 25. März 2011 um 18:03 Uhr Webmaster
Drucken

(mp). Mit 3:8 unterlag der TSV Kirchbrak in der Tischtennis Mädchen-Bezirklsliga dem favorisierten SV Emmerke und zog sich dabei achtbar aus der Affäre. Ein Doppel sowie ein Einzel von Nicole Helm und Jennifer Ende im zweiten Durchgang waren die Ausbeute der Lennetalerinnen. In zwei weiteren Spielen gaben sich die Gäste erst im fünften Satz geschlagen. TSV Kirchbrak: Doppel 1:1, N. Helm 1:2, M. Helm 0:2, Beyer 0:2, Ende 1:1.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite