TTV Linse II feiert Klassenerhalt

Sonntag, den 10. April 2011 um 10:49 Uhr Webmaster
Drucken

Durch den knappen 9:7-Erfolg im Nachbarschaftsderby gegen den TSV Kirchbrak feierte der TTV Linse II den Klassenerhalt. Grundstein hierfür war der Gewinn aller vier Doppel. Zwei knappe Siege gingen auf das Konto von Manfred Milke, der damit zum Matchwinner avancierte. Je einen Zähler steuerten Alexander Chop, Reinhard Grupe und Heiko Küster hinzu. Bei den Gästen waren Thomas Beyer und Tim Schleicher zweimal siegreich. Dazu kamen die Erfolge von Sven Roßdeutscher, Frank Ende und Andreas Wöhler. Durch die 4:9-Niederlage beim Post SV Alfeld II muß der MTSV Eschershausen II absteigen. Da nutzte auch der tags drauf errungene 9:6-Erfolg gegen den VTTC Wespe Bad Salzdetfurth II nichts mehr. In Alfeld gewannen die Raabestädter ein Doppel, sowie zwei Spiele durch Daniel Loch und eines durch Patrick Meyer. Gegen die „Wespen“ kamen die Raabestädter mit 2:1 aus den Doppeln. Je zweimal waren Andreas Zimmermann und Stefan Buberti erfolgreich. Die restlichen Zähler holten Meyer, Malte Denecke und Winfried Janek.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite