Nicht gut lief es auf für den TTV Linse II

Freitag, den 25. März 2011 um 18:24 Uhr Webmaster
Drucken

Im Kellerduell unterlagen die Weserstädter dem MTV Nordstemen II mit 5:9. Bis zur 4:3-Führung lief es noch gut. Bis dahin punktete ein Doppel, sowie Alexander Chop, Reinhard Grupe und Heiko Küster. Danach war aber nur noch Reinhard Grupe nochmals siegreich, so daß am Ende die bittere Niederlage feststand. Besser machte es der MTV Deensen mit mit 9:7 über den Post SV Alfeld II. Aus den Doppeln kamen die Gastgeber mit einem 1:2. Je zwei Siege fuhren Siegbert Notbohm, Andreas Schendel und Thomas Jeschke ein. Andre Rauls war im zweiten Abschnitt erfolgreich. Im Schlußdoppel behielt die eingespielte Paarung Notbohm/Schendel die Nerven und siegte mit 11:4 im entscheidenden fünften Satz.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite