Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

TTV Varrigsen gewinnt „Deutsche Pokalmeisterschaft“ im Bezirk Bad Pyrmont

E-Mail Drucken PDF

Bad Pyrmont (mhn). Mit einer überzeugenden Leistung hat sich der TTV Varrigsen beim Bezirksentscheid der „Deutschen Pokalmeisterschaften“ den Titel gesichert. Henning Krecker, Elmar Noll und Florian Fuchs wussten über die gesamte Turnierdauer zu überzeugen und ließen der Konkurrenz keine Chance. Im Duell gegen den SV Bad Pyrmont siegte man 5:1, nachdem Noll und Krecker jeweils zwei Punkte holen konnten und Fuchs einfach punktete. Die gleiche Punktverteilung bei den Spielern reichte zudem zum 5:2 gegen die SG Misburg, sowie 5:1 gegen den Post SV Lehrte. Mit diesem deutlichen Sieg, den man so nicht erwarten konnte, zieht das Team aus dem Tischtennis-Kreisverband Holzminden in die nächste Runde, die Landesmeisterschaften der „Deutschen Pokalmeisterschaft“ Anfang Mai in  Gifhorn, ein. Das im „Swaythling-Cup-System“ ausgespielte Turnier, unter der Leitung von Olaf Paggel, ist für Mannschaften, die höchstens in der 1. Kreisklasse spielen.

 

Weser-Ith News