Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wichtiger Sieg für TTV Linse beim Mitkonkurrenten

E-Mail Drucken PDF

Herren auf Bezirksebene

(mp). Erster doppelter Punktgewinn für den TTV Linse in der Tischtennis Herren-Bezirksoberliga. Beim Mitkonkurrenten um die Abstiegsplätze Post SV Alfeld holten sich die Weserstädter einen 9:4-Sieg. „Das gibt uns Selbstvertrauen für die weiteren wichtigen Spiele im Kampf um den Klassenerhalt“, so Linses Mannschaftsführer Thorsten Glimmann.

Nach den Doppeln führte der TTV Linse mit 2:1. Hier gewannen Häusler/Glimmann in vier und H. Wiechers/Grupe völlig ungefährdet in drei Sätzen. Dagegen mußte sich das Spitzendoppel A. Wiechers/Engwer knapp mit 11:13 im fünften Satz geschlagen geben. Im ersten Durchgang fiel dann schon die Entscheidung. Alle sechs Spiele gingen an die Gäste von der Weser. Zunächst benötigten Matthias Häusler gegen Gunnar Teschner und Andreas Wiechers gegen Matthias Heilmann die volle Distanz um sich durchzusetzen. Beide siegten im Entscheidungssatz mit 11:9. Im Anschluß hatten Maik Engwer, Henrik Wiechers und Reinhard Grupe mit ihren Gegner keinerlei Mühe. Mannschaftsführer Glimmann lag zunäcsht mit 0:2-Sätzen gegen Fabian Steinau zurück. Dann drehte er das Spiel und setzte sich ebenfalls mit 11:9 im Entscheidungssatz durch.

Die Gastgeber verkürzten durch drei Siege in Folge zwar auf 4:8, doch Engwer stellte gegen Dirk Neudenberger den umjubelten Endstand fest. Somit hat sich der TTV Linse einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf erzielt. TTV Linse: Doppel 2:1, A. Wiechers, Häusler, H. Wiechers alle 1:1, Engwer 2:0, Glimmann 1:0, Grupe 1:0.

1.Bezirksklasse

TSV Gronau – TTV Linse II 9:0. Die Gäste waren wie erwartet ohne Chance beim Meisterschaftsfavoriten. Lediglich vier Satzgewinne wurden erzielt. Heiko Grupe gab seine Spiele kampflos ab. Stärkste Gegenwehr zeigte Manfred Milke, der sich erst mit 12:14 im fünften Satz geschlagen gab. TTV Linse II: Doppel 0:3, Chop, Küster, H. Grupe, Patermann, Milke, S. Grupe alle 0:1.

 

Weser-Ith News