Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Im ersten Spiel gut mitgehalten

E-Mail Drucken PDF

(mp). Im Auftaktspiel in der Tischtennis Mädchen-Bezirksliga mußte der MTV Holzminden eine 4:8-Niederlage gegen VfV Concordia Alvesrode hinnehmen. Dabei hielten die Kreisstädterinnen in ihrem ersten Spiel in der neuen Klasse gut mit.

Zunächst wurden sogar beide Doppel in drei Sätzen gewonnen. Daria Kutzki erhöhte dann auf 3:0, ehe drei Niederlagen folgten. Dabei mußten sich Lea Buberti und Catharina Koch erst im Entscheidungssatz beugen. Den letzten Zähler verbuchte Buberti im zweiten Abschnitt ebenfalls gegen Linda Woltmann. Die Fünf-SatzNiederlage von Kutzki beendete dann den ersten Heimauftritt der MTV-49 Girls an eigenen Tischen. MTV Holzminden: Doppel 2:0, Kutzki 1:2, Buberti 1:1, Koch 0:3, Everding 0:2.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite