Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Rhea Patermann qualifiziert sich für Landesentscheid

E-Mail Drucken PDF

Bezirksentscheid Mini-Meisterschaften

Kreis Holzminden (mp). Mit insgesamt acht Teilnehmern war der Kreis Holzminden beim Tischtennis Bezirksentscheid der Minis in Bad Pyrmont vertreten. Die beste Platzierung gelang Rhea Patermann (TTV Linse) mit ihrem dritten Platz in der Altersklasse II (9-und 10 jährige). Damit hat sich Rhea für den Landesentscheid qualifiziert.

Jungen AK II (9-und 10-jährige): Hendrik Buchhagen (MTSV Eschershausen) und Lukas Möller (TSV Kirchbrak) belegten den dritten Platz in ihrer Gruppe und schieden damit aus. Dagegen gewann Leon Batke (TTV Bremke) seine Gruppe. Im Achtelfinale scheiterte er dann an Wilko Kasparek.

Jungen AK III (8-jährige): Malte Hermann Grupe vom MTSV Eschershausen schied nach seinem dritten Platz in der Gruppenphase aus.

Mädchen AK II (9- und 10-jährige): Nele Müller (TTV Linse) und Lea Riemer (TSV Kirchbrak) schieden in der Vorrunde aus. Anna Batke (TTV Bremke) zog nach ihrem zweiten Platz in der Gruppe in die Hauptrunde ein. Hier scheiterte sie an Melina Loeck und kam so auf den fünften Platz. Rhea Patermann kam in ihrer Gruppe auf den zweiten Platz. Durch ihren 3:2-Sieg gegen Bilnaz Sevim hatte sie bereits den dritten Platz sicher. Im Halbfinale scheiterte Rhea – wie zuvor auch Anna Batke – an der späteren Siegerin Loeck.


 

Weser-Ith News