Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Für beide Kreisteams war nichts zu holen

E-Mail Drucken PDF

(mp). Mit dem MTV Holzminden bei den Schülerinnen und dem MTV Altendorf bei den Schülern nahmen erstmals zwei Mannschaften des Tischtennis Kreisverbandes Holzminden bei den Landesmannschaftsmeisterschaften in Braunschweig teil. Für beide Teams sprang bei vier teilnehmenden Mannschaften der vierte Platz heraus.

Der MTV 49 unterlag gegen die drei anderen Teams der Bezirksverbände Braunschweig, Lüneburg und Weser-Ems mit jeweils 0:6. Der MTV Altendorf mußte kurzfristig auf Julius Böke verzichten, der durch den B-Schüler Gordon Pfundt ersetzt wurde. In zwei Spielen gab es jeweils 1:6-Niederlagen, gegen den Sieger TV Hude ein 0:6. Trotz der vierte Plätze war es für alle SpielerInnen ein schönes Erlebnis, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite