Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Meister TV Stadtoldendorf II siegt 9:3 gegen MTV Deensen

E-Mail Drucken PDF

Der Meister TV Stadtoldendorf II feierte im letzten Spiel einen 9:3-Erfolg gegen den MTV Deensen. Nach den Doppeln führten die Gastgeber bereits mit 3:0. Je zweimal punkteten Jens-Uwe Kokot und Florian Radsizkij. Für die beiden anderen Zähle sorgten Maik Domeyer und Marco Leischner. Für die Gäste waren Andre Rauls und Siegbert Notbohm gegen Heiko Brecht erfolgreich. Den dritten Zähler markierte Thorsten Oberg gegen Lucian Kubas. Der TSV Kirchbrak verkaufte sich im lezten Spiel nochmals ordentlich. Der Tabellenletzte unterlag beim MTV Nordstemmen II nur mit 5:9. Nach dem Gewinn eines Doppels, war Spitzenspieler Thomas Beyer in beiden Einzeln siegreich. Thomas Gorr im ersten und Tim Schleicher im zweiten Abschnitt sorgten für die anderen Zähler. Absteigen muß neben dem TSV Kirchbrak der MTSV Eschershausen II.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite