Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

TTV Linse bleibt nach Sieg auf Relegationsplatz

E-Mail Drucken PDF

(mp). Der TTV Linse steht nach dem 9:6-Sieg beim TSV Hespe weiter auf dem zweiten Platz in der Tischtennis Herren-Bezirksoberliga. Dieser Platz würde die Relegation zur Landesliga bedeuten. Meister ist bereits der TSV Algesdorf, den die Weserstädter vom Spielverhältnis her nicht mehr einholen können.

Für Maik Engwer kam Vereinschef Reinhard Grupe zum Einsatz. Nach den Doppeln lagen die Weserstädter mit 1:2 zurück, da nur Lau/H.Wiechers gewannen. Im Spitzenpaarkreuz punktete zunächst Andreas Wiechers in fünf Sätzen gegen Axel Terrey. Die an diesem Tag überragende Mitte mit Matthias Häusler und Henrik Wiechers sorgte für die erstmalige Führung. Auch Torsten Glimmann hatte gegen Artur Rode in drei Sätzen keinerlei Mühe.

Im Spitzeneinzel mußte sich Andreas Wiechers in drei Sätzen gegen Jens Vehling beugen, dafür punktete Abwehrass Eckhard Lau in vier Sätzen gegen Terrey. Wiederum Häusler und der über die volle Distanz gehende Henrik Wiechers brachten ihr Team endgültig auf die Siegestraße. Den Siegpunkt fuhr Grupe mit 11:9, 11:3 un 12:10 gegen Rode ein. Im letzten Spiel benötigt der TTV Linse gegen den TTS Borsum III nun einen weiteren Sieg um den zweiten Platz sicher zu haben. TTV Linse: Doppel 1:2, A. Wiechers 1:1, Lau 1:1, Häusler 2:0, H. Wiechers 2:0, Glimmann 1:1, Grupe 1:1.

 

Weser-Ith News