Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

TSV Kirchbrak siegt und verliert

E-Mail Drucken PDF

SV Sorsum III – TSV Kirchbrak II 3:8. Die Gäste kamen mit einer 2:0-Führung aus den Doppeln. Nach den beiden Niederlagen im Spitzenpaarkreuz bauten Cordula Müller und Christine Kammel die Führung wieder aus. Das Spitzeneinzel gewann Irmtraut Ohrmann-Mangels glatt in drei Sätzen. Auch im zweiten Abschnitt waren Kammel und Müller wieder siegreich. Hier ging es in beiden Spielen über die volle Distanz. Den Siegpunkt holte Ohrmann-Mangels wiederum in drei Sätzen. TSV Kirchbrak II: Doppel 2:0, Ohrmann-Mangels 2:1, Schwarzbach 0:2, Kammel 2:0, Müller 2:0.

TuS Hasede – TSV Kirchbrak II 8:4. Nach den Doppeln stand es 1:1. Die weiteren drei Zähler holte alle Ohrmann-Mangels. Dagegen gingen die anderen drei Spielerinnen leer aus, wobei nur Kammel im zweiten Abschnitt in den Entscheidungssatz gelangte und hier knapp mit 10:12 unterlag. TSV Kirchbrak

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite