Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Sieg für TTV Linse und die Konkurrenten rutschen aus

E-Mail Drucken PDF

(mp). Der TTV Linse ist zurück auf Kurs Rang zwei in der Tischtennis Herren-Bezirksoberliga. Beim ersatzgeschwächten VfL Hameln gewann das Team um Spitzenspieler Andreas Wiechers mit 9:2. Durch die gleichzeitigen Niederlagen der Mitkonkurrenten aus Tündern und Borsum hat der TTV Linse nun sehr gute Chancen auf das Erreichen des Relegationsplatzes.

In zwei der drei Doppel mußten die Gäste über die volle Distanz. Hier behielten A.Wiechers/Engwer und Lau/H.Wiechers aber die Nerven und siegten mit 11:7 beziehungsweise 11:9. Häusler/Glimmann hatten in drei Sätzen keine Probleme. In den nächsten vier Spielen teilte man sich die Punkte. Andreas Wiechers siegte gegen Rudolf Poludniok ebenso in vier Sätzen wie Matthias Häusler gegen Michael Eulert. Im unteren Paarkreuz hatten Thorsten Glimmann und Maik Engwer erwartungsgemäß keine Probleme, um sich gegen die Ersatzspieler zu behaupten. Im Spitzeneinzel siegte Andreas Wiechers nach verlorenem ersten Satz noch sicher gegen Lukas Nowag und Eckhard Lau steuerte gegen Poludniok den Siegpunkt hinzu. TTV Linse: Doppel 3:0, A. Wiechers 2:0, Lau 1:1, Häusler 1:0, H. Wiechers 0:1, Engwer 1:0, Glimmann 1:0

 

Weser-Ith News