Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Deutliche Niederlage für TTV Linse im Spitzenspiel

E-Mail Drucken PDF

(mp). Für den TTV Linse scheinen sich die Meisterschaftsträume in der Tischtennis Herren-Bezirksoberliga erledigt zu haben. Im Spitzenspiel unterlagen die Weserstädter an eigenen Tischen dem TSV Algesdorf klar mit 4:9. Das siegreiche Team übernahm damit – vor dem punktgleichen TTV Linse - die Tabellenführung und hat in den drei letzten Spielen ein sehr leichtes Restprogramm. „Wir sind schon enttäuscht, dürfen den Kopf aber nicht hängen lassen, denn den zweiten Platz können wir aus eigener Kraft immer noch erreichen“, so Linses Mannschaftsführer Thorsten Glimmann.

Nach den Doppeln lagen die Gastgeber mit 1:2 zurück. Lau/H. Wiechers siegten, während A. Wiechers/Engwer eine glatte 0:3-Niederlage hinnehmen mußten. Häusler/Glimmann unterlagen knapp in vier Sätzen. Danach folgten drei Niederlagen in Folge, wobei Andreas Wiechers und Matthias Häusler nur knapp mit zwei Punkten Unterschied im fünften Satz unterlagen. Spitzenspieler Wiechers gab dabei eine 2:0-Satzführung aus der Hand. „Die beiden knappen Niederlagen haben uns schon einen kleinen Knacks versetzt“, konstatierte Glimmann. Anschließend gewann Henrik Wiechers sicher in drei Sätzen gegen Bernd Bosselmann und Maik Engwer siegte nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Torsten Hartmann mit 13:11 im Entscheidungssatz. Thorsten Glimmann fand gegen Aufschlagass Mario Buhr in drei Sätzen kein Mittel.

Wiechers mußte sich im Spitzeneinzel gegen Ingo Hasemann wiederum nur äußerst knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz beugen, wobei er hier einen 0:2-Satzrückstand wettmachte. Routenier Eckhard Lau mußte sich auch in seinem zweiten Einzel in vier Sätzen geschlagen geben. Häulser verkürzte für sein Team in fünf Sätzen gegen Bosselmann. Doch Henrik Wiechers verlor gegen Möller mit 12:14 im fünften Satz. Damit stand die Niederlage für die Gastgeber fest. TTV Linse: Doppel 1:2, A. Wiechers 0:2, Lau 0:2, Häusler 1:1, H. Wiechers 1:1, Engwer 1:0, Glimmann 0:1.

 

Weser-Ith News