Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vorstandswechsel und Neuwahlen beim TTV Hellental

E-Mail Drucken PDF

Die Jahreshauptversammlung des TTV Hellental stand ganz im Zeichen eines Vorstandswechsel und vielen Ehrungen.  Daher war es auch nicht überraschend, das an diesem Abend die Mitglieder zahlreich vertreten waren, darunter auch der Ehrenvorsitzende Hans-Jürgen Windorpski und der Vors. des TTV Varrigsen Herrn Helmut Schellhammer – gleichzeitig auch Mitglied des Vereins – mit seiner Frau.  Ebenfalls der Einladung gefolgt war der Bürgermeister der Gemeinde Heinade Herr Heinrich Schoppe.  Die Versammlung nahm einen harmonischen Verlauf und der 1. Vors. Wolfgang Schmidt gab einen chronologischen Rückblick des vergangenen Jahres wieder indem von allen Ereignissen und sportlichen Aktivitäten des Vereins berichtete.  Es folgten die Verlesung des letzen Protokolls und der Bericht des Schatzmeisters sowie der Kassenprüfer.  Als nächster Punkt der Tagesordnung waren Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vorgesehen.

Wolfgang Schmidt konnte für 20-jährige Vereinszugehörigkeit auszeichnen:


Bernd Hoffmann, Dennis Windorpski, Yvonne Schrader, Marcel Gobrecht,

Wiebke Halgasch-Otte und in Abwesenheit Peter Scholz und Sabine Schulz.

(Vereinswappen auf Holzschild)

Für 25-jährige Vereinstreue wurde Rene´ Klemmer geehrt (Zinnbecher + Urkunde) und für 40-jährige Mitgliedschaft  Eckhard Schulz,  der aber leider an diesem Abend verhindert war. Mit Spannung folgte im Anschluss die Neuwahl des Vorstandes, nachdem der 1. Vorsitzende bereits im Vorfeld erklärt hatte, nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung zu stehen und viele Gespräche zur Findung eines Nachfolgers geführt wurden. Der Vorstand hatte sich dann in einer eigens dazu einberufenen

Sitzung 3 Wochen vorher versammelt und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht.

Nach zähen Verhandlungen schien sich eine Lösung anzubahnen, die es galt,

an diesem Abend vorzustellen.  Als Wahlleiter konnte Bgm. Heinrich Schoppe dann den vorgeschlagenen Kandidaten Alexander Müller zum neuen Vorsitzenden ernennen, welcher mehrheitlich von der Mitgliederversammlung vorgeschlagen und gewählt wurde und dieses Amt auch annahm und den ehemaligen Vorsitzenden Wolfgang Schmidt nach 13-jähriger Tätigkeit in diesem Amt ablöst. Auch das Amt des 2. Vorsitzenden wurde mit Enrico Spengler neu besetzt, für seinen Bruder David. Ebenso löste Claudia Schäfer als Mädchen- und Damenwart ihre Vorgängerin Susanne Meyer ab.  Im Amt des Kassenwartes bleibt souverän Stefan Meyer,  ebenso wie Dirk Windorpski, der ein weiteres Mal (in Abwesenheit) für das Amt des Schriftführers bestätigt wurde,  genauso wie Dennis Windorpski als Jugendwart.

Wolfgang Schmidt bleibt dem Vorstand aber weiter als neu gewählter Sportwart erhalten.  In dieser Funktion übernimmt auch den Internetschriftverkehr, leitet weiterhin das Training der Schüler und Jugendlichen und unterstützt den neuen Vorstand in ihren neuverteilten Ämtern, so gut es geht, bis sie sich eingearbeitet haben.  In einer kurzen Abschlussrede wünschte Wolfgang Schmidt seinem Nachfolger die gleiche Unterstützung von den Mitgliedern, die auch ihm zu Teil wurde und bedankte sich für die jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Bgm. Heinrich Schoppe ging in seinen Grußworten besonders auf diesen Vorstandswechsel ein und bedankte sich beim scheidenden 1. Vorsitzenden Wolfgang Schmidt für seine engagierte Arbeit in der Vereinsführung und fand lobende Worte für seine aufopfernde Tätigkeit. Gleichzeitig wünschte auch er dem neuen 1. Vors. Alexander Müller das Geschick und die Kraft für eine Fortsetzung der guten Vereinsarbeit, die im Wesentlichen darin bestehe, den Nachwuchs zu fördern und eine gute Jugendarbeit zu leisten.

Der neue 1. Vors.  Müller leitete von nun an die Versammlung zu Ende und seine erste Amtshandlung bestand darin, seinen Vorgänger Wolfgang Schmidt für seine 40-jährige Vereinszugehörigkeit zu ehren. Der Vorstandwechsel war vollzogen und eine neue Ära kann beginnen.

Am Ende dieser ereignisreichen  Versammlung saß man noch einige Zeit gemütlich bei einem Imbiss und ein Glas Bier zusammen und ließ den Tag Revue passieren.

Amtsübergabe und Ehrung

Der neue 1. Vors. des TTV Hellental Alexander Müller (links) verabschiedet seinen Vorgänger und neuen Sportwart Wolfgang Schmidt (rechts)  und ehrte ihm für

40-jährige Mitgliedschaft  (Anstecknadel u. Urkunde).


Die geehrten (anwesenden) Mitglieder mit den neuen Vorstandsmitgliedern des TTV Hellental v. 69´e.V.

v.l. Wiebke Halgasch-Otte,   Alexander Müller,    Enrico Spengler,   Yvonne Schrader,      Marcel Gobrecht,       Rene´ Klemmer,  Bernd Hoffmann,    Dennis Windorpski,       Claudia Schäfer  und    Wolfgang Schmidt


Amtsübergabe und Ehrung

Der neue 1. Vors. des TTV Hellental Alexander Müller (links) verabschiedet seinen Vorgänger und neuen Sportwart Wolfgang Schmidt (rechts)  und ehrte ihm für

40-jährige Mitgliedschaft  (Anstecknadel u. Urkunde).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite