Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Tischtennis Kreismeisterschaften 2015

E-Mail Drucken PDF

Vom 25.09.-27.09.2015 war der MTV Altendorf Ausrichter für die diesjährigen Kreismeisterschaften in der Holzmindener Liebighalle. Das Turnier wurde am Freitagabend vom 1. Vorsitzenden des TTKV Holzminden Julian Heise, Bürgermeister Jürgen Daul und Frank Becker vom MTV Altendorf eröffnet. Wie gewohnt gingen die Seniorinnen und den Senioren als erstes an die Tische um die KreismeisterInnen in den Altersklassen SeniorInnen 40, 50 und 60 auszuspielen. Am Ende des Abends konnte sich Maik Engwer in der Altersklasse Senioren 40 durchsetzen. Bernd Hotopp war stärkster Spieler der Klasse Senioren 60 und wurde in der Gesamtwertung 3.

Am Samstag eröffneten die B-Schüler den Turniertag und ließen schon mal erkennen welche talentierten Spieler im Landkreis heranwachsen. Im Finale konnte sich hier Jan Murawsky aus Polle gegen Tammo Brand aus Eschershausen durchsetzen. Ebenfalls am Samstag startete die weibliche Jugend mit Antonia Paul als Siegerin und die männliche Jugend mit Phillip Giesemann als Sieger. Der Nachmittag gehörte dann der Herren I Konkurrenz. Diese Klasse wurde vom MTV Altendorf dominiert. 6 der 8 Viertelfinalisten gehörten dem MTV Altendorf an. So überraschte es nicht das sich mit Bastian Krüger am Ende ein Altendorfer durchsetzte und sich den Titel sicherte.


Die C-Schüler waren dann die Frühaufsteher die bereits um 9:00 Uhr am Sonnatg morgen ihren Kreismeister auspielten. Wie erwartet setzte sich hier Roy Murawsky aus Polle durch. Spannender war da schon die A-Schüler Konkurrenz. Nach spannenden Spielen setzten sich die Eschershäuser Kilian Notbohm als Kreismeister und Phillip Giesemann als 2. Platzierter durch.

Der Nachmittag gehörte dann der Königsklasse. Um 14:00Uhr startete die Herren Meisterschaftsklasse um die Spitzenspieler der Oberligamannschaft des MTSV Eschershausen. Wie erwartet zogen hier die Eschershäuser Spitzenspieler Sören Schway und André Alshut ins Finale ein. Lediglich der Linser Spieler Maik Engwer konnte im Halbfinale die Dominanz stören und verlangte dem Favoriten  Sören Schway alles ab. Im Finale setzte Sören sich dann souverän gegen Vorjahressieger André Alshut durch und konnte sich den Titel Kreismeister 2015 sicher.

Lars Grohmann

Beauftragter für Kreismeisterschaften des TTKV Holzminden

HIER GEHT ES ZU DEN PLATZIERUNGEN

 

 

Weser-Ith News