Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Simon Notbohm führt den TV Stadtoldendorf zum Sieg

E-Mail Drucken PDF

Mit 8:5 bezwang der TV Stadtoldendorf in der Tischtennis Jungen-Bezirksliga den TSV Kirchbrak. Bei den Gastgebern fehlte Steffen Diener, für den Andre Wolf zum Einsatz kam. Die Lennetalern mußten auf Louis und Dustin Ende verzichten. Im Kreisderby war Simon Notbohm der überragende Spieler bei den Homburgstädtern. Mit drei Einzelsiegen führte er seinen TV 87 zum Sieg. „Ich freue mich das sich die Mannschaft weiter verbessert hat. Allerdings müssen wir uns in den Doppeln gewaltig steigern“, so der Kommentar des siegreichen Coaches Marvin Wehrmaker.

Nach den Doppeln sah es aber noch völlig anders aus. Die Gäste gewannen beide Spiele. Auch nach dem ersten Durchgang liefen die Gastgeber dem zwei Punkte Rückstand hinterher. Simon Notbohm war gegen Jan Kammel mit 11:9 im fünften Satz erfolgreich und Rene Oberg war gegen Timo Beyer im drei Sätzen erfolgreich. Für die Lenntaler siegte Florian Mähre sicher gegen Jonas Eggert und Hendrik Brennecke behielt in vier Sätzen die Oberhand gegen Andre Wolf. Nach diesem Spiel drehte sich die Partie.

In den direkten Duellen waren die Homburgstädter in allen vier Spielen siegreich. Notbohm bezwang Kammel in vier Sätzen und Eggert gewann nach einem 1:2-Satzrückstand noch mit 11:3 und 11:8 gegen Kammel. Oberg war gegen Brennecke sicher in vier Sätzen erfolgreich und Wolf gewann das Duell der Ersatzspieler gegen Beyer klar in drei Sätzen zum 6:4-Zwischenstand. Mähre verkürzte zwar nochmals durch den Sieg gegen Oberg, aber die Homburgstädter machten den Endstand in den nächsten beiden Spielen perfekt. Notbohm siegte gegen Brennecke ebenso wie Eggert gegen Beyer in drei Sätzen. TV Stadtoldendorf: Doppel 0:2, Notbohm 3:0, Eggert 2:1, Oberg 2:1, Wolf 1:1. TSV Kirchbrak: Doppel 2:0, Mähre 2:1, Kammel 0:2, Brennecke 1:2, Beyer 0:3.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite