Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Erster Punkt für TV 87 Jungen

E-Mail Drucken PDF

Im dritten Spiel gelang dem TV Stadtoldendorf der erste Punktgewinn in der Tischtennis Jungen-Bezirksliga. An heimischen Tischen gelang den Homburgstädtern nach einer Aufholjagd noch das verdiente 7:7-Unentschieden gegen den TTC Borstel.

Zu Beginn gingen beide Doppel verloren. Diesem Rückstand liefen die Gastgeber das ganze Spiel über hinterher. Das die Mannschaft um Coach Marvin Wehrmaker dran blieb, war vor allem Simon Notbohm zu verdanken. Der Spitzenspieler gewann alle drei Einzel und gab dabei lediglich einen Satz ab. Jonas Eggert und Steffen Diener punkteten jeweils nur gegen die Nummer vier der Gäste. Rene Oberg verlor zwar sein erstes Spiel, war dann aber im zweiten Durchgang erfolgreich. Beim Stand von 6:7 holte Oberg dann mit einer Energieleistung und starken Nerven einen 1:2-Satzrückstand auf. Mit 13:11 und 11:8 glückte ihm der Sieg über die Nummer zwei der Gäste und damit seinem Team den ersten Punktgewinn. TV Stadtoldendorf: Doppel 0:2, Notbohm 3:0, Eggert 1:2, Diener 1:2, Oberg 2:1.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite