Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tischtennis Kreisverband Holzminden e.V.

Kantersieg für TSV Kirchbrak II

E-Mail Drucken PDF

Ohne Probleme gewann der TSV Kirchbrak II in der Tischtennis Damen-Bezirksliga. Gegen den TTC Adensen-Hallerburg fuhren die Lennetalerinnen einen 8:0-Kantersieg ein. Nach nur zwei Stunden war die äußerst einseitige Partie bereits entschieden. Lediglich einen Satz gaben die Gastgeberinnen ab. Dies passierte im Spitzeneinzel zwischen Irmtraut Ohrmann-Mangels gegen Wiebke Habrechtsmeier. Ansonsten landeten die Lennetalerinnen jeweils ganz deutliche Siege. TSV Kirchbrak II: Doppel 2:0, Ohrmann-Mangels, 2:0, Schwarzbach 2:0, Kammel 1:0, Müller 1:0.

 

Mannschaftliche Geschlossenheit und Doppelstärke bringen den knappen Sieg

E-Mail Drucken PDF

Der TTV Linse machte es wieder spannend. Die Weserstädter gewannen in der Tischtennis Herren-Bezirksoberliga gegen den Post SV Alfeld knapp mit 9:7. Wiederum bescherte das starke Schlußdoppel mit Andreas Wiechers/Eckhard Lau den Gastgebern den am Ende glücklichen Sieg. „Wir hätten uns über ein Remis nicht beklagen können. Aber natürlich freuen wir uns über den Sieg“, so Mannschaftsführer Thorsten Glimmann. Der Erfolg rührte von der mannschaftlichen Geschlossenheit her – jeder Spieler gewann ein Einzel – und von drei siegreich gestalteten Doppeln.

Bei den Gastgebern fehlte Matthias Häusler, für den Daniel Mohns an die Tische ging. Aus den Anfangsdoppeln kamen die Weserstädter mit der erhofften Führung. Glimmann/Mohns siegten in vier Sätzen gegen das Spitzendoppel der Alfelder Zeiske/Sievert.

Weiterlesen...
 

1.Herren-Bezirksklasse

E-Mail Drucken PDF

Der TV Stadtoldendorf II fertigte den TTC Adensen-Hallerburg II klar mit 9:0 ab. Dabei mußten im Doppel nur Domeyer/Leischner und Heiko Brecht im Einzel in den Entscheidungssatz. Ansonsten gaben der TV 87 nur drei weitere Sätze ab. TV Stadtoldendorf II: Doppel 3:0, Schönicke, Brecht, Domeyer, Kokot, Leischner, Radsizkij alle 1:0.

Schwere Zeiten kommen dagegen auf den MTSV Eschershausen II zu. Sowohl gegen den Meisterschaftsfavoriten TSV Gronau wie auch gegen den TSV Föhrste gab es eine 0:9-Klatsche. Aus privaten und verletzungsbedingtem Gründen traten die Raabestädter in beiden Spielen mit vier Ersatzspielern aus der dritten Mannschaft an.

 

Simon Notbohm führt den TV Stadtoldendorf zum Sieg

E-Mail Drucken PDF

Mit 8:5 bezwang der TV Stadtoldendorf in der Tischtennis Jungen-Bezirksliga den TSV Kirchbrak. Bei den Gastgebern fehlte Steffen Diener, für den Andre Wolf zum Einsatz kam. Die Lennetalern mußten auf Louis und Dustin Ende verzichten. Im Kreisderby war Simon Notbohm der überragende Spieler bei den Homburgstädtern. Mit drei Einzelsiegen führte er seinen TV 87 zum Sieg. „Ich freue mich das sich die Mannschaft weiter verbessert hat. Allerdings müssen wir uns in den Doppeln gewaltig steigern“, so der Kommentar des siegreichen Coaches Marvin Wehrmaker.

Nach den Doppeln sah es aber noch völlig anders aus. Die Gäste gewannen beide Spiele. Auch nach dem ersten Durchgang liefen die Gastgeber dem zwei Punkte Rückstand hinterher. Simon Notbohm war gegen Jan Kammel mit 11:9 im fünften Satz erfolgreich und Rene Oberg war gegen Timo Beyer im drei Sätzen erfolgreich. Für die Lenntaler siegte Florian Mähre sicher gegen Jonas Eggert und Hendrik Brennecke behielt in vier Sätzen die Oberhand gegen Andre Wolf. Nach diesem Spiel drehte sich die Partie.

Weiterlesen...
 

TTV Linse II entscheidet Spitzenspiel zu seinen Gunsten

E-Mail Drucken PDF

Mit dem TTV Linse II und dem VfB Bodenburg trafen zwei noch verlustpunktfreie Mannschaften in der Tischtennis 1. Herren-Bezirksklasse aufeinander. Mit 9:6 behielt das Team um Vereinsboss Reinhard Grupe in Bodenburg die Oberhand. Zunächst liefen die Gäste einem 1:2-Rückstand aus den Doppeln hinterher. Vier Erfolge von Daniel Mohns, Heiko und Reinhard Grupe sowie Neuzugang Heiko Küster brachten die Weserstädter zur Hälfte des Spiels knapp mit 5:4 in Führung. Nach den beiden Niederlagen im Spitzenpaarkreuz drehten die Linser das Spiel erneut. Die starke Mitte mit Heiko und Reinhard Grupe brachten ihr Team wieder nach vorn. Stephan Grupe und Heiko Küster sorgten mit klaren Drei-Satz Erfolgen für den Endstand. TTV Linse II: Doppel 1:2, Mohns 1:1, Chop 0:2, H. Grupe 2:0, R. Grupe 2:0, S. Grupe 1:1, Küster 2:0.

 

Knapper aber verdienter Erfolg des TTV Linse

E-Mail Drucken PDF

Glückliches Ende für den TTV Linse. Die Weserstädter gewannen in der Tischtennis Herren-Bezirksoberliga das Heimdebüt gegen den TKJ Sarstedt knapp mit 9:7. Dazu Mannschaftsführer Thorsten Glimmann: „Es war das erwartet enge Spiel mit dem glücklicheren Ende für uns. Vom Spielverlauf her ist der Sieg aber durchaus verdient.“

Bereits die drei Doppel sollten zeigen, wie eng das Spiel werden sollte. Alle drei gingen über die volle Distanz. A. Wiechers/Lau gewannen knapp mit 9:11 im fünften Satz. Dafür unterlagen Glimmann/Häusler nach einer 2:1-Stzführung mit dem gleichen Ergebnis. Auch H. Wiechers/Engwer mußten sich im fünften Satz mit 5:11 geschlagen geben. Andreas Wiechers stellte dann mit seinem ungefährdeten Sieg gegen Nils Busse den Ausgleich her. Die starke Mitte mit Thorsten Glimmann und Matthias Häusler brachte die Weserstädter dann mit 4:3 in Führung. Henrik Wiechers präsentierte sich sehr stark und bezwang nach einem 3:11 im ersten Satz den ansonsten in der Jungen-Niedersachsenliga spielenden Daniel Jäckel noch sicher in vier Sätzen.

Weiterlesen...
 

Lukas Kutzki überragend – aber MTV Holzminden spielt trotzdem nur Remis

E-Mail Drucken PDF

Im dritten Spiel mußte der MTV Holzminden in der Tischtennis Jungen-Bezirksliga den ersten Punktverlust hinnehmen. Beim 7:7 gegen den MTV Rumbeck war Lukas Kutzki der überragende Spieler der Kreisstädter. Das junge Team des TSV Kirchbrak überraschte positiv. Den Lenntalern glückte im dritten Spiel der erste Sieg. Beim TTC Hohenstein-Zersen gewann das Team um Spitzenspieler Florian Mähre mit 8:4.

TTC Hohenstein-Zersen – TSV Kirchbrak 4:8. Dank der sehr gut aufgelegten Florian Mähre und Dustin Ende holten die Lennetaler ihren ersten Sieg. Mähre und Ende gewannen jeweils beide alle drei Einzel, wobei Ende beim Siegpunkt dem Zersener Spitzenspieler Heinrich klar mit 11:6, 11:0, 9:11 und 11:2 besiegte. Nach dem Gewinn eines Doppel zu Beginn des Spiels behielt

Weiterlesen...
 

Optimale Ausbeute - TV Stadtoldendorf holt zwei Siege

E-Mail Drucken PDF

Nach dem erwarten 9:4 Auswärtssieg beim TTC Adensen-Hallerburg, gewann der TV Stadtoldendorf auch die zweite Auswärtspartie in der Tischtennis Herren-Verbandsliga knapp mit 9:7 beim SC Hemmingen-Westerfeld. „Die Mannschaft hat die Erwartungen mit den beiden Siegen voll erfüllt. Besonders unser mittleres Paarkreuz überzeugte. Wenn wir aber die nächsten Spiele ähnlich siegreich absolvieren wollen ist jedoch eine weitere Leistungssteigerung notwendig“, zeigte sich Teammanager Maik Domeyer erfreut, aber dennoch kritisch.

TTC Adensen-Hallerburg – TV Stadtoldendorf 4:9. Die Homburgstädter mussten auf Neuzugang Christopher Hahn verzichten, dieser wurde durch Teammanager Domeyer ersetzt. Am Anfang sah es nur wenig erfolgsversprechend aus, denn wieder einmal punktete lediglich das Spitzendoppel Biziorek/Lohmann. Sowohl Scholze/Domeyer als auch Spendrin/Raul mussten klare Niederlagen einstecken. Als dann auch noch Manuel Scholze dem Adenser Spitzenspieler Rudi Varga unterlag, lagen die Gäste mit 1:3 zurück. Doch in den folgenden Einzeln liess der TV 87 nicht mehr viel anbrennen. Das erste Zeichen setzte dabei einmal mehr Andrzej Biziorek, der nach verlorenem ersten Satz Björn Könecke keine Chance mehr liess. Noch besser machten es Dominik Lohmann und Alexander Spendrin, die ihren Gegnern keinen Satzgewinn gönnten. Im unteren Paarkreuz zeigte Ersatzspieler Maik Domeyer eine gute Leistung und kam zu einem 3:1 Sieg. Das Duell der Spitzenspieler entschied Biziorek gegen Varga in einem ansehnlichen Spiel mit vielen Halbdistanz-Topspinduellen letztendlich klar zu seinen Gunsten. Mannschaftsführer Scholze zeigte im Anschluss eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber seinem ersten Auftritt und feierte einen klaren Sieg. Lohmann als auch Spendrin behielten wiederum klar die Oberhand und so war der erste Sieg perfekt. TV Stadtoldendorf: Doppel 1:2, Biziorek 2:0, Scholze 1:1, Lohmann 2:0, Spendrin 2:0, Raul 0:1, Domeyer 1:0.

SC Hemmingen-Westerfeld – TV Stadtoldendorf 7:9. Die Homburgstädter stellten ihre Doppel um. Diese Maßnahme sollte allerdings nicht von Erfolg gekrönt sein, denn lediglich das Spitzendoppel Biziorek/Lohmann überzeugte, während die neugebildeten Doppel Hahn/Spendrin und Scholze/Raul ihren Gegnern gratulieren mußten. Besonders ärgerlich war die knappe Niederlage

Weiterlesen...
 

Nur Vater und Sohn Wiechers punkten – TTV Linse verliert deutlich mit 3:9

E-Mail Drucken PDF

Enttäuschender Auftakt für den TTV Linse in der Tischtennis Herren-Bezirksoberliga. Beim VTTC Wespe Bad Salzdetfurth unterlagen die Weserstädter unerwartet deutlich mit 3:9. „Bis auf Andreas und Henrik Wiechers haben wir anderen vier weit unter unseren Möglichkeiten gespielt. Wir müssen uns gewaltig steigern“, so der kritische Kommentar von Mannschaftsführer Thorsten Glimmann.

Der Beginn verhieß für die hoffnungsvoll angereisten Weserstäder nichts gutes. Alle drei Doppel gingen verloren. Dabei mußten sich A. Wiechers/Lau nach einer 2:0-Satzführung noch mit 9:11, 10:12 und 7:11 gegen Huss/Huntemann überraschend geschlagen geben. In den Einzeln erreichten lediglich Vater Andreas und Sohn Henrik Wiechers Normalform. Der Linser Spitzenspieler hatten mit seinen beiden Gegnern Patrick Huss und Tobias Lausen wenig Probleme. Yongster Henrik Wiechers siegte ebenso souverän in vier Sätzen gegen Florian Huntemann. Bei den anderen vier Spielern lief nicht viel zusammen. Lediglich Thorsten Glimmann kam noch in den Entscheidungssatz und mußte sich hier gegen Christian Rentz mit 6:11 geschlagen geben. „Die Niederlage war nach unserer schlechten Leistung in dieser Höhe vollkommen in Ordnung“, so der Abschlußkommentar Glimmanns. TTV Linse: Doppel 0:3, A. Wiechers 2:0, Lau 0:2, Glimmann 0:2, Häusler 0:1, H. Wiechers 1:0, Engwer 0:1.

1.Herren-Bezirksklasse

Der TTV Linse II fuhr den

Weiterlesen...
 

Überraschender Punktgewinn für MTV Holzminden

E-Mail Drucken PDF

Über den ersten Punktgewinn in der Tischtennis Damen-Bezirksoberliga freute sich der MTV Holzminden. Den Kreisstädterinnen gelang dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein 7:7 beim PSV GW Hildesheim II. Dagegen mußte der TSV Kirchbrak beim 1:8 gegen den PSV GW Hildesheim III eine herbe Heimniederlage einstecken.

Weiterlesen...
 

6:4-Führung reicht TV Stadtoldendorf nicht – Saisonauftakt geht mit 6:9 verloren

E-Mail Drucken PDF

Mit einer knappen 6:9-Niederlage kehrte der TV Stadtoldendorf vom Auftaktspiel in der Tischtennis Herren-Verbandsliga beim TSV Fuhlen zurück. Kurzzeitig sah es sogar nach einem Sieg der Homburgstädtern aus, die zwischenzeitlich mit 6:4 führten. Letzten Endes waren die Gastgeber aber doch einen Tuck abgebrühter und liessen keinen weiteren Spielgewinn mehr zu. Trotz der Niederlage äußerte sich Teammanager Maik Domeyer optimistisch: „Das war schon eine starke und solide Leistung der kompletten Mannschaft auf die wir aufbauen können. Unser Ziel als Aufsteiger war und ist nachwievor ein Mittelfeldplatz und dazu muss man gerade in Fuhlen nun nicht zwangsläufig gewinnen.“

Die Eingangsdoppel verliefen zunächst recht zuversichtlich. Das Spitzendoppel Biziorek/Lohmann liess seinen Gegnern in drei Sätzen keine Chance. Auch das neugebildete Doppel Hahn/Scholze zeigte gegen das Fuhler Spitzendoppel zunächst eine starke Leistung und hatte im vierten Satz bereits zwei Matchbälle. Diese wurden vergeben und auch der Entscheidungssatz ging verloren. Das Doppel Spendrin/Raul war dagegen chancenlos. Im Spitzenpaarkreuz zeigte Spitzenspieler Andrzej Biziorek eine ganz starke Leistung und gewann sicher in drei Sätzen. Danach punktete Dominik Lohmann gegen Bernd Schüler mit einer ähnlich starken Leistung und siegte ebenfalls in drei Sätzen. Nun kam die große Stunde von Dominik Raul. Der Youngster bezwang mit Jörn Petersen den stärksten Spieler des unteren Paarkreuzes der letzten Saison.

Weiterlesen...
 

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00c49e8/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 37 von 40

Weser-Ith News